Die Software für Stahl- und Komplettbau

Neues in 2021

An dieser Stelle seien aktuelle Neuerungen in Stichworten angesprochen. Bitte kontaktieren Sie uns bei weitergehendem Interesse.

Neuer SteelOffice Startbildschirm

Das Programmmenü wurde einem facelifting unterzogen und bietet verschiedene Verbesserungen:

  • Eine Aufteilung in ein aufklappbares Baummenü und einen Bereich für Favoriten, also häufig genutzte Einzelprogramme, die als Kacheln auf dem Menü-Desktop platziert werden können.
  • Eine Suchfunktion zum schnellen Start der benötigten Anwendung.
  • Eine direkte Anbindung des teamviewer zur Fernwartungsunterstützung.
Neue Postprozessoren für Laserbrennanlagen

SteelOffice steuert jetzt auch Laserbrennanlagen an, aktuell Maschinen der Hersteller Trumpf und Amada.

Zusatzmodul DXF-Export von Brennteilen

Für die Vergabe von Zuschnittsbearbeitungen kann jetzt eine Datenübergabe im DXF-Format erfolgen.
Besonderheiten wie z.B. Gewindebohrlöcher oder Schweißmarkierungen können per Farbe oder Layer konfiguriert werden.
Signiermuster werden bei Bedarf automatisch integriert.

Zusatzmodul NC-Viewer für Ingenieurbüros

Bisher war dieser Modul nur Anwendern mit einer NC-gesteuerten Maschine zugänglich.
Jetzt können auch Ingenieurbüros diesen Baustein zur Kontrolle der erzeugten NC-Daten verwenden, als 2D oder 3D Grafik, optional gerafft oder vermaßt.

Datenschutzerklärung